Villa Vals: Das eingegrabene Feriendomizil

Willkommen in den Schweizer Alpen: Nahezu komplett in die Natur integriert ist das Feriendomizil Villa Vals. Die Architektenbüros SeARCH und CMA aus den Niederlanden schufen eine Wohnung, die fast vollständig in einen Hang eingegraben ist. Genau das Richtige für Urlauber, die Entspannung und Ruhe suchen.

Villa Vals Außenbereich Terrasse
Villa Vals Wohnraum Lichteinstrahlung Wohnbereich

Durch den Tunnel ins Haus

Um das Gebäude so gut wie möglich zu integrieren, ist der Eingang zur Villa in einer authentischen Graubündner Scheune untergebracht– von hier geht’s durch einen 22 Meter langen Tunnel weiter. Nur ein kleiner Fassadenbereich der Villa wurde freigelegt, um über große Fenster Tageslicht hineinzulassen. Wen es nach draußen zieht, der kann von der kreisförmigen Terrasse aus die fantastische Aussicht auf die umgebende Bergwelt genießen und eine besondere, naturverbundene Atmosphäre erleben. 

Villa Vals Badezimmer

Architekturhighlights in Nachbarschaft

Ein weiteres Plus: Das Feriendomizil, das sich so harmonisch in seine Umgebung einfügt, als sei es gar nicht vorhanden, befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft der berühmten Therme von Peter Zumthor. Die Villa ist mietbar und wird nicht nur Architekturbegeisterte erfreuen: Auf 160 Quadratmetern befinden sich vier Schlafzimmer, zwei Bäder und ein weitläufiger Wohnraum mit offener Küche.

 

Fotos: © Iwan Baan

emcobad

Hotelbäder stellen besondere Anforderungen an Design, Lebensdauer und Bedienkomfort der Badaccessoires. emcobad bietet hier eine große Vielfalt und wurde bereits häufig in renommierten Hotelprojekten eingesetzt.